Erfolge

Erfolge des MGV Staudt (seit 2003)

image

03.11.2017

Festival „Praga Cantant“ in Prag (zusammen mit Obererbach)

Was wird es geben? Gold? Silber? Bronze? Wir werden es sehen!

05.11.2016

44. Meisterchorsingen in Wissen

Aufgabe A – Wahlpflichtstück „Bushes And Briars“ 21,33 Punkte (Sehr gut)
Aufgabe B – Originalkomposition „Wohlauf ihr Gäste“ 19,33 (Gut)
Aufgabe C – Frei wählbares Stück „Whisper! Whisper!“ 22,00 (Sehr gut)
Aufgabe D – Deutsches Volkslied „Das Ringlein“ 21,00 (Sehr gut)

ergebnisse_mcv

18.06.2016

Chorwettbewerb in Watzenborn-Steinberg

GOLD-Diplom mit 22,50 Punkten
2. Platz in der Klasse M2a

Im Einzelnen:
2. Dirigentenpreis
3. Platz Anspruchsvolles Chorwerk (Chor A, Wohlauf ihr Gäste, 21,75 Punkte)
1. Platz Selbstgewähltes Stück (Chor B, Whisper! Whisper!, 23,50 Punkte)
3. Platz Freiwählbares Volkslied (Chor C, Muss i denn, 22,25 Punkte)

Mit in der Klasse: MGV Concordia Münchholzhausen (22,50), GV „Polyhymnia-Liederkranz“ Beuern (18,42), MGV „Einigkeit“ Rinthe (19,25), LahnVokal (23,00).

Insgesamt sechstbester aller 22 teilnehmenden Männerchöre.

StaudterMGVersingtGold2016


07.11.2015

43. Meisterchorsingen in Bockenau

Note 2 Aufgabe A (19,33 Punkte)
Note 2 Aufgabe B (19,00 Punkte)
Note 2 Aufgabe C (20,33 Punkte)
Note 1 Aufgabe D (21,33 Punkte)


06.07.2014

Chorwettbewerb in Bernbach

GOLD-Diplom mit 22,13 Punkten
3. Platz in der Klasse M3a

Mit in der Klasse: MGV Concordia Gunzenbach (23,25 Punkte), Harmonie Hörstein (22,63).


26.05.2013

Chortage in Horbach

1. Kategoriesieger in der VMC3
Sonderpreis für die Interpretation eines deutschen Volksliedes
SILBER-Diplom mit 21,43 Punkten

Mit in der Klasse: Concordia 1842 Eichen (Hubert-Thorwald Reuter), MGV „Frohsinn“ Brandoberndorf (Volker Purdak), MGV Frohsinn Hübingen 1919 e. V. (Wolfgang Tüncher).

Ergebnisliste Horbach 2013 als PDF

5HCT2013Ergebnisliste_Sonntag

 

Die intensive Probenarbeit in den vergangenen Wochen hat sich gelohnt: mit drei ersten Preisen kehrte man von den „5. Horbacher Chortagen“ am 26. Mai zurück. Neben dem 1. Platz in der Kategorie „Volkslied“ Männerchöre (von 26 bis 39 Sänger), erhielt der Chor für das Lied „Muss i denn“ in einem Satz von Walter Rein den „Sonderpreis Interpretation deutsches Volkslied“. Für seine hervorragende Leistung wurde Chorleiter Tristan Meister mit dem 1. Dirigentenpreis ausgezeichnet.

Die gelungenen Vorträge belohnten die Wertungsrichter Prof. Klaus-Jürgen Etzold und Peter Habermann mit insgesamt 21,43 Punkten und dem damit verbundenen Silberdiplom. Der deutliche Abstand von 0,73 Punkten zum Zweitplazierten Brandoberndorf dokumentiert einmal mehr die herausragende Leistung der Sänger unter dem Dirigat von Tristan Meister.


29.05.2011

Nationaler Chorwettbewerb in Jossgrund-Oberndorf

SILBER-Diplom mit 21,87 Punkten

Bei der ersten Teilnahme an einem Chorwettbewerb unter dem neuen Chorleiter Tristan Meister, konnte der MGV „Frohsinn“ in Jossgrund-Oberndorf einen schönen Erfolg erzielen.
In der Kategorie M3 konnte der Chor mit insgesamt 21,87 Punkten nach gemäß internationaler Wertung ein Silberdiplom erringen und war an diesem Tag zweitbester aller 12 teilnehmenden Männerchöre. Das mit 0,13 Punkten denkbar knapp verpasste Golddiplom war an diesem Tag der einzige Wermutstropfen einer insgesamt gelungenen Darbietung. Mit den Stücken „Abschied“, „Muß i denn“ und „Rheinisches Fuhrmannslied präsentierte der Chor neue mutige und schwierige Stücke der Stufe 10. Es war an diesem Tag eine kompakte Mannschaftsleistung, deren verdienter Erfolg abends im Vereinslokal noch gebührend gefeiert wurde.


 07.11.2010

Nickenich 2010

38. Meisterchorsingen in Nickenich

Note 1 beim Wahlpflichtchorwerk (21,25 Punkte)
Note 2 beim Selbstwahlchorwerk (20,5)
Note 1 beim Dt., strophischen Volkslied (21,5)
Note 1 beim Durchkomponierten Volkslied (22,0)

Damit zum fünften Mal in Folge Meisterchor (1992, 1996, 2000, 2005, 2010)!

Gesungen wurde: „Bauernregel“, „Abschied“, „Entschuldigung“ und „Muss i denn“.


16.05.2010

mgvdexheim2010Weinpreissingen in Dexheim

1. Preis Weinpreissingen
1. Preis Höchstes Ehrensingen
1. Dirigentenpreis

Mit in der Klasse 4b: Sängervereinigung 1886 Heidesheim/Rhein, MGV 1877 Eintracht Dorndorf und Gesangverein „Frohsinn“ Langgöns. Letzter Wettstreit

Gesungen wurde: Entschuldigung, Bröllopsgarden, Hey Bruder trink


 21.06.2009

Chorwettbewerb in Butzbach/ Pohl-Göns

SILBER-DIPLOM (21,2)
2. Gesamtplatz
2. Dirigentenpreis

Mit in der Klasse 3a: MGV Liederkranz Berod (21,7). Gewertet wurde nach internationalem Standard.


26.04.2009

Chorwettbewerb in Morsbach (Alzen)

2. Klassenpreis (111)
2. Volksliederpreis (111)
2. Höchstes Ehrensingen (112)
2. Dirigentenpreis (334)

Mit in der Klasse 3: MGV Arion Nomborn (338) und MGV 1872 Oberrosphe (320).


15.06.2008

Chorwettbewerb in Morsbach

1. Klassenpreis (274)
1. Klassenehrenpreis (132)
1. Preis Höchstes Ehrensingen (134)
1. Dirigentenpreis (408)

Mit in der Klasse M3a: MGV „Liedertafel“ 1878 Goddelsheim, MGV „Einigkeit“ Homburg-Bröl, Quartett-Verein „Harmonie“ Dörnscheid, MGV 1904 Nickenich. Gesungen wurde: „I Want To Go To Heaven“, „Bröllopsgarden“ und „What Shall We Do With A Drunken Sailor.


 18.05.2008

Volksliederwettberb Salmünster

1. Platz Volkslied A (57)
2. Platz Volkslied B (57)
1. Platz Volkslied C (58)
2. Klassenpreis (172)
2. Dirigentenpreis (172)

Mit in der Klasse M3b: MGV „Harmonie“ Froschhausen, MGV „Arion“ Gießen Klein-Linden. Gesungen wurde: „I Want To Go To Heaven“, „Bröllopsgarden“ und „What Shall We Do With A Drunken Sailor.

http://mgv-staudt.de/wp-content/uploads/2015/06/ergebnissegesamtliste.pdf

ergebnissegesamtliste

 17.06.2007

Chorwettbewerb Hüttenberg

GOLD-DIPLOM (22,5 Punkte)
1. Klassenpreis (22,4)
1. Ehrenpreis (22,8)
1. Dirigentenpreis (22,5)

Mit in der Klasse M2b: MGV Heiligkreuzsteinach. Gesungen wurde: „Salve Regina“, „Bröllopsgarden“ und „What Shall We Do With A Drunken Sailor.


16.07.2006

Chorwettbewerb Bad Camberg
„Singen um den Silcher-Preis“

1. Klassenpreis (22,9 Punkte)
1. Dirigentenpreis (23,4)
1. Silcher-Preis (23,5)
Tageshöchstwertung aller Männerchöre!
Höchtwertung beim Silcher-Preis aller 36 teilnehmenden Chöre!

Mit in der Klasse M2: Männerchor 1904 Nickenich. Gesungen wurde: „Salve Regina“, „Entschuldigung“, „What Shall We Do With A Drunken Sailor“ und „Bröllopsgarden“.

Gesamtwertung Bad Camberg.pdf [8 KB] – Homepage des Gastvereines


14.05.2006

Chorwettbewerb Weidenhausen

1. Ehrenpreis (137 Punkte)
2. Klassenpreis (274)
3. Dirigentenpreis (291)
Zweithöchste Tageswertung (411 Punkte) aller 18 Männerchöre!

Mit in der Klasse M2: MGV „Sangeslust“ Birkefehl, „Ars Musica“ Ochtendung. Gesungen wurde: „Salve Regina“, „What Shall We Do With A Drunken Sailor“ und „Bröllopsgarden“.

Gesamtwertung Weidenhausen.pdf [50 KB]


19.11.2005

33. Meisterchorsingen in Nickenich

Note 1 beim Wahlpflichtchorwerk (21,7 Punkte)
Note 1 beim Selbstwahlchorwerk (23,3)
Note 1 beim Deutschen, strophischen Volkslied (22,0)
Note 1 beim Durchkomponierten Volkslied (24,0)
Höchste Wertung aller 22 Chöre an beiden Veranstaltungstagen!

Gesungen wurde: „Kyrie“, „Gloria“, „O du stille Zeit“ und „Bröllopsgarden“.


06.11.2005

7. Landeschorwettbewerb in Mutterstadt

„Gut“ – 18,5 Punkte
Dritthöchste Wertung der Klasse!

Mit in der Klasse C2: MGV „Frohe Stunde“ Weroth, MGV „Arion“ 1900 Nomborn, Männerchor Plaidt und Polizeichor Koblenz. Gesungen wurde: „O du stille Zeit“, „Kyrie“, „Gloria“, „Schäfer und Edelmann“ und „Bröllopsgarden“.


09.10.2005

Sakraler Chorwettbewerb MGV „Eintracht“ Frickhofen

GOLD-DIPLOM (88,00 Punkte)
1. Klassenpreis (Chorliteratur A: 177, B: 174, C: 177 Punkte)
1. Dirigentenpreis (528 Punkte)

Zweithöchste Tageswertung aller 16 Männerchöre!

Mit in der Klasse M2: MGV „Eintracht“ Dorndorf. Gesungen wurde: „Salve Regina“, „Kyrie“ und „Gloria“.


19.06.2005

Chorwettbewerb beim Gesangverein 1845 Meerholz

2. Klassenpreis (22,63)
1. Volksliederpreis (23,50)
2. Dirigentenpreis (22,93)

Vierthöchste Tageswertung aller 29 Männerchöre!

Mit in der Klasse M2: Ars Music Ochtendung, Eintracht Hüttenberg, MGV Klein-Krotzenburg und Edelweiß Horbach. Gesungen wurde: „Salve Regina“, „I Bröllopsgarden“ und „What Shall We Do With The Drunken Sailor“.


17.10.2004

Chorwettbewerb beim MGV 1888 Kleingladenbach

1. Klassenpreis (267)
1. Ehrenpreis (135)
1. Höchster Ehrenpreis (134)
1. Dirigentenpreis (401)

Mit in der Klasse M2: MGV „Eintracht“ Aue-Wingeshausen. Gesungen wurde: „I Bröllopsgarden“, „What Shall We Do With The Drunken Sailor“ und „Salve Regina“.


22.06.2003

MGV „Eintracht“ Erbach im Taunus

3. Klassenpreis (270)
3. Ehrenpreis (139)
1. Höchster Ehrenpreis (133)
2. Dirigentenpreis (403)

Mit in der Klasse M2: MGV „Eintracht-Liederkranz“ Obertiefenbach und MGV Berod. Gesungen wurde: „Jäger aus Kurpfalz“, „I Bröllopsgarden“ und „Wach auf mein Herzens Schöne“.